Urlaub im Fichtelgebirge
Urlaub im Fichtelgebirge

In Fichtelberg

gibt es ein Silbereisen-Besucherbergwerk, ein Automobilmuseum und das Dorfmuseum `Mühlgütl`. Saisonal unterschiedlich kann man an geführten Wanderungen teilnehmen, die Minigolfanlage oder den Tennisplatz nutzen, wandern oder radeln. Wer sein eigenes Rad nicht mitbringen möchte, kann sich hier Mountenbikes oder E-Bikes ausleihen. Bei schönem Wetter bietet sich der Fichtelsee zum Baden und Boot fahren an.

Für Spaziergänger ist der Fichtelsee in einer viertel Stunde leicht und ohne grosse Anstrengungen erreichbar. Um auf den Ochsenkopf zu wandern, muss man schon etwas besser zu Fuss sein. In etwa anderthalb bis zwei Stunden kann der Gipfel mit Asen- und Fernsehturm erreicht werden. Die tolle Aussicht und eine zünftige Einkehr entschädigen für den "anstrengenden" Aufstieg. Wer es bequemer möchte, kann von Fleckl aus mit dem Sessellift nach oben fahren.

Wandern in den Wäldern rund um Fichtelberg führt zu vielen Kleinoden des Fichtelgebirges, wie beispielsweise hier zum "Moosknock Brunnen". Wenn die Füsse heissgelaufen sind, kann man im zugehörigem Kneippbecken Linderung finden.

Oder man erwandert die drei Quellen Eger, Main und Saale der Europäischen Wasserscheide.

 

In der Umgebung

bietet sich Bayreuth mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten für eine Tagestour an. Die Eremitage, das Neue Schloss, das Festspielhaus auf dem grünen Hügel, das Markgräfliche Opernhaus (Weltkulturerbe), das Richard Wagner Museum oder das Freimaurermuseum,der Hofgarten und vieles mehr, sind allemal einen Besuch wert. 

In Wunsiedel finden im Sommer auf der Luisenburg die gleichnahmigen Festspiele  statt.

Im Umland gibt es das Freilandmuseum Grassemann, das Glasmuseum in Warmensteinach, das Dampflokomotivmuseum in Neuenmark, die Plassenburg und diverse Brauereimuseen in Kulmbach, die Basilika mit Klosterbibliothek in Waldsassen, Felsenlabyrinth, Alpincoaster, Sommerrodelbahn, Waldhaus mit Tiergehegen, Kletterpark uvm. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Fewo Zeibig, Fichtelberg